makellos

* * *

ma|kel|los ['ma:kl̩lo:s] <Adj.>:
ohne Makel; keinen Fehler oder Mangel aufweisend:
eine makellose Figur, Haut; ihr Ruf, ihr Examen war makellos; der Himmel ist makellos blau.
Syn.: einwandfrei, fehlerlos, meisterhaft, perfekt, tadellos, untad[e]lig, vollendet, vollkommen.

* * *

ma|kel|los 〈Adj.〉 ohne Makel ● \makelloser Körper; \makellos rein, weiß; von \makelloser Reinheit, Frische, Weiße

* * *

ma|kel|los <Adj.>:
ohne Makel (2), ohne einen beeinträchtigenden Fehler od. Mangel:
eine -e Figur, Haut.

* * *

ma|kel|los <Adj.>: ohne ↑Makel (2), ohne einen beeinträchtigenden Fehler od. Mangel: eine -e Figur, Haut; Ein -er Himmel. Nirgends auch nur ein Wölklein (Trenker, Helden 261); in päpstlich -em Weiß (Hochhuth, Stellvertreter 69); Ü Bei Polizeikontrollen hatten wir einen -en Beruf, wir waren Gymnasiasten auf Abruf (Küpper, Simplicius 209); Als der sanfte Rebell mit -em Examen nach London kam, ließ er die Haare kurz schneiden (Woche 11. 4. 97, 3).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • makellos — ↑integer …   Das große Fremdwörterbuch

  • Makellos — Filmdaten Deutscher Titel Makellos Originaltitel Flawless Produktionslan …   Deutsch Wikipedia

  • makellos — einwandfrei, fehlerfrei, fehlerlos, in Ordnung, nicht zu beanstanden, ohne Fehler/Makel/Mangel, perfekt, untadelig, vollkommen; (geh.): ohne Fehl [und Tadel]; (bildungsspr.): in optima forma; (emotional): tadellos. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • makellos — Makel »Schandfleck; Fehler«: Das seit mhd. Zeit zunächst auch in der konkreten Bedeutung »Fleck« bezeugte Substantiv (mhd. makel) ist aus lat. macula »Fleck, Mal; Schandfleck« entlehnt. – Dazu: makellos »ohne Fehl, ohne Tadel« (18. Jh.). Vgl.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • makellos — ma|kel|los …   Die deutsche Rechtschreibung

  • unbefleckt — makellos; unschuldig; rein; lauter; schuldlos; koscher; (religiös) rein * * * ụn|be|fleckt 〈Adj.〉 1. ohne Flecken, sauber 2. 〈fig.〉 keusch, ohne Sünde, ohne Makel, rein ● Mariä Unbefleckte Empfängnis (durch ihre Mutter Anna); seine Ehre… …   Universal-Lexikon

  • lauter — makellos; unbefleckt; unschuldig; rein; schuldlos; rechtschaffen; treu; redlich; aufrichtig; veritabel; ehrlich; anständig; …   Universal-Lexikon

  • unschuldig — makellos; unbefleckt; rein; lauter; schuldlos * * * un|schul|dig [ ʊnʃʊldɪç] <Adj.>: 1. frei von Schuld: unschuldig im Gefängnis sitzen; er ist an dem Unfall nicht ganz unschuldig. Syn.: ↑ unverschuldet. 2. nichts Schlechtes, Böses ahnend,… …   Universal-Lexikon

  • schuldlos — makellos; unbefleckt; unschuldig; rein; lauter * * * schụld|los 〈Adj.〉 ohne Schuld, unschuldig ● ich fühle mich schuldlos; sie ist daran schuldlos * * * schụld|los <Adj.>: nicht schuldig; ohne eigenes Verschulden: sie war s.; s. in einen… …   Universal-Lexikon

  • klaglos — makellos; fehlerfrei; meisterhaft; einwandfrei; in bestem Zustand; perfekt; untadelig; einwandlos; vollkommen; vorbildlich; mustergültig; vorzüglich; …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.